04.04.2020

BAFA fördert Beraterimpulse

Neue Ideen in der Corona-Krise

Die Sicherung der Unternehmensexistenz durch Liquiditätshilfen hat in den letzten zwei Wochen des Corona-Shutdowns viele Unternehmerinnen, Unternehmer und Selbstständige beschäftigt. Bei einigen wird es auch noch eine Weile bis zum Geldfluss aus den Programmen der KfW und der landeseigenen Förderbanken dauern.

Gleichwohl muss nun allmählich der Blick nach vorne gerichtet werden. Welche Produkte und Services haben Zukunft, welche können aufgegeben werden? Wie können wir durch die Digitalisierung Prozesse einfacher, kostengünstiger und kundenfreundlicher gestalten? Wie arbeiten wir nach der Corona-Krise? Bei der Beantwortung dieser strategischen Fragen ist externes Expertenwissen hilfreich. Unser Regionalpartner Heiko Reidebach von der Blickwinkel Betriebsberatungaus Abtsteinach (Rhein-Neckar) hat uns diesbezüglich auf eine interessante Förderung für solche Beratungsleistungen hingewiesen.

Die BAFA, das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, hat die Rahmenrichtlinie zur Förderung unternehmerischen Know-hows für Unternehmen, die aufgrund der Corona-Krise in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten sind, mit Wirkung zum 03.04.2020 modifiziert. Interessant sind folgende Änderungen:

  • Die betroffenen Unternehmen erhalten einen Zuschuss für eine Beratungsleistung in Höhe von 100 %, maximal jedoch 4.000 Euro, der in Rechnung gestellten Beratungskosten (Vollfinanzierung).
  • Es können von betroffenen Unternehmen bis zur Ausschöpfung der maximalen Zuschusshöhe mehrere Beratungen im Rahmen des neuen Kontingentes beantragt werden.
  • Die antragsberechtigten Unternehmen werden von einer Vorfinanzierung der Beratungskosten entlastet.
    Betroffene Unternehmen müssen kein Informationsgespräch mit einem regionalen Ansprechpartner vor Antragstellung führen.
  • Anträge auf Förderung einer Beratung nach diesen Bestimmungen können zunächst bis einschließlich 31. Dezember 2020 gestellt werden.
  • Bereits vor der Änderung gestellte Anträge sind von dieser Regelung nicht betroffen.

Die geänderte Rahmenrichtlinie finden Sie im Bundesanzeiger unter BAnz AT 02.04.2020 B5.

Die Blickwinkel Betriebsberatung e.K. ist ein akkreditierter Berater der KfW und des BAFA und steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Kontakt: Heiko Reidenbach, Fon: 06207-2033819, h.reidenbach@blickwinkel-bb.de, www.blickwinkel-bb.de.

Dr. Michael Peschke

BPF Best Practice Forum GmbH

Bitte helfen Sie mit. Wenn Sie Ideen oder Best-Practice-Beispiele rund um die Corona-Krise im Mittelstand haben, senden Sie mir eine Mail (peschke@best-practice-forum.de). Bei einer Veröffentlichung nennen wir Ihren Namen.

Drucken