Mäßiges bis schlechtes Abschneiden der Köche und Hotelfachleute

DGB Ausbildungsreports 2017

© eric

Jeder dritte Auszubildende muss regelmäßig Überstunden (Ø 4,2 Stunden pro Woche) leisten. Vor allem Hotelfachleute und Köche bemängeln die aktuelle Überstundensituation und finden sich damit auf den letzten beiden Plätzen des DGB Ausbildungsreports 2017 wider. 

In der Gesamtwertung landet die Ausbildung zum Koch mit einer mittleren Bewertung auf Platz 20 von 25, wohingegen die Ausbildung der Hotelfachleute den vorletzten Platz belegt und damit zu den fünf Berufen mit den schlechtesten Bewertungen zählt.

Unter dem Aspekt der fachlichen Ausbildungsqualität im Betrieb rangieren die Köche auf Platz 13. Die Hotelfachleute belegen Platz 24. In der Kategorie „persönlichen Beurteilung“ weisen die Köche einen mittleren Werte (Platz 16) vor. Dem gegenüber ordnen sich die Hotelfachleute wieder auf den Letzen Plätzen (Platz 22) ein.

Der Stichprobenumfang der DGB-Befragung beläuft sich auf 12.191 Auszubildende aus den laut Bundesinstitut für Berufsbildung 25 häufigsten Ausbildungsberufen. Inhaltlich wurden die vier Themenkomplexe „Ausbildungsvergütung“, „Ausbildungszeiten und Überstunden“, „Fachliche Qualität der Ausbildung im Betrieb“ und „Persönliche Beurteilung der Ausbildungsqualität“ abgefragt. Die absolute Anzahl der Auszubildenden aus der Gastronomie und dem Hotelfachgewerbe sind nicht einzusehen.

Gesamtbewertung des DGB-Ausbildungsreports 2017 (nach Ausbildungsberufen):

Berufe mit den besten Bewertungen

1. Mechatroniker

2. Industriekaufmann

3. Industriemechaniker

4. Elektroniker für Betriebstechnik

5. Zerspanungsmechaniker

Berufe mit mittleren Bewertungen

6. Bankkaufleute

7. Fachinformatiker

8. Steuerfachangestellte

9. Elektroniker

10. Kaufleute für Büromanagement

11. KFZ-Mechatroniker

12. Kaufleute im Groß- und Außenhandel

13. Fachkräfte für Lagerlogistik

14. Kaufleute im Einzelhandel

15. Metallbauer

16. Maler und Lackierer

17. Tischler

18. Medizinische Fachangestellte

19. Verkäufer

20. Köche

Berufe mit den schlechtesten Bewertungen

21. Anlagenmechaniker

22. Zahnmedizinische Fachangestellte

23. Friseure

24. Hotelfachleute

25. Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk

copyright hoga-professional.de

Unser Partner

Gratis-Ratgeber herunterladen!

Corona-Neustart - alles auf den Prüfstand. Verschaffen Sie sich einen aktuellen Überblick und Wissensvorsprung.

Auch interessant

Jetzt ist Personalmarketing angesagt

Fachkräftemangel im Gastgewerbe