Freie Zimmerkapazitäten melden

Gastgewerbe hilft Geflüchteten aus der Ukraine

Foto: Pixabay

Vereinzelt melden sich Betriebe, die ihre Hilfsbereitschaft für Flüchtlinge aus der Ukraine bekundet haben und freie Zimmerkapazitäten zur Verfügung stellen möchten.

Da dies Ländersache ist, haben wir mit der Landesregierung Kontakt aufgenommen und angefragt, wie wir uns unterstützend einbringen können, wenn es z.B. um Übernachtungsmöglichkeiten für Flüchtlinge geht.

Hierzu hat uns nun die Staatskanzlei eine E-Mail-Adresse genannt, an die interessierte Betriebe ihre Angebote richten können.

Für evtl. freie Zimmerkapazitäten, die Sie zur Verfügung stellen möchten, melden Sie sich bitte direkt an ukraine@stk.nrw.de

copyright hoga-professional.de

Unser Partner

Auch interessant

Stimmung trübt sich auch im Gastgewerbe ein

Wirtschaftskrise spitzt sich zu

ESG-Investitionen im Gastgewerbe

Nachhaltige Unternehmensführung