Hunde im Lokal

Aktuelle Umfrage

© Nailia Schwarz - Fotolia.com

Sollen Hunde ins Lokal? Das Hotelreservierungsportal Bookatable hat dazu 40 Gastronomen und 840 Gäste befragt. Das sind die Ergebnisse.

Die Gäste, die selbst keinen Hund besitzen, sehen es sehr kritisch, wenn andere Gäste ihre Hunde ins Lokal mitbringen. 55 Prozent der befragten Gäste sind der Meinung, dass Hunde im Restaurant nichts zu suchen haben. Sie akzeptieren Vierbeiner allenfalls im Außenbereich auf der Terrasse oder im Biergarten. 43 Prozent der befragten Gäste gehen sogar soweit, dass sie Restaurants meiden, in denen Hunde erlaubt sind. Nur sieben Prozent stört es nicht, wenn Hunde im Lokal sind. 39 Prozent der hundelosen Gäste tolerieren gut erzogene Vierbeiner.

Erwartungsgemäß sind die Hundebesitzer anderer Meinung. Mehr als zwei Drittel finden es in Ordnung, wenn sie ihre Hunde mitbringen können. Sie gehen teilweise sogar soweit, bei einem Hundeverbot ein anderes Lokal aufzusuchen. Allerdings erwarten sie auch, dass nicht nur der eigene, sondern auch die anderen Hunde gut erzogen sind, wenn sie mitgenommen werden. Nur fünf Prozent der Hundebesitzer sind strikt der Auffassung, dass Hunde im Restaurant nichts zu suchen haben.    

Eine Umfrage unter 40 Gastronomen ergab, dass die meisten von ihnen (72 Prozent) Hunde in ihrem Lokal erlauben. Lediglich 10 Prozent verbieten Vierbeinern rigoros den Eintritt und 18 Prozent der befragten Gastronomen erlauben Hunde nur im Außenbereich.

copyright hoga-professional.de

Unser Partner

Auch interessant

Erfolgsstory von Salt & Silver

Blick für neue Wege weiten

Wohlfühlkiller Akustik

Einfache Wege zu besserer Qualität