Mit Farbe punkten

Atmosphäre zum Wohlfühlen schaffen

© Pixabay

Mit einfachen farblichen Akzenten lässt sich in Innenräumen eine moderne Welt schaffen. Und das Schöne daran: eine farbliche Raumgestaltung entsteht fast ohne Mehrkosten, denn schließlich ist bunte Farbe kaum teurer als weiße. Aber gemessen daran, welchen Einfluss eine gelungene Farbauswahl und -zusammenstellung auf die Gesamtwirkung eines Raums hat, lassen sich immense Verbesserungen erzielen.

Wirkung von Farben

Jede Farbfamilie hat ihre besonderen Eigenschaften und Wirkungen wie „anregend“, „frisch“ oder „beruhigend“. Wichtig ist, die gewünschte Wirkung im Vorfeld vorzugeben, um die farbliche Gestaltung entsprechend darauf abzustellen. Die Wirkung von Farben basiert auf wissenschaftlich-empirischen Erhebungen und nicht auf individuellen Assoziationen. Mit anderen Worten: Gestaltung ist nicht nur Geschmackssache; sie hat immer eine bestimmte Wirkung.

  • Rot seht für Energie, Feuer, Lebenskraft, Dominanz. Rot ist eine belebende Farbe und erzeugt eine wohlig-warme Stimmung. Mit Weiß, Grau und Schwarz kombiniert wirkt Rot elegant. Da Rot auf großen Flächen schnell bedrängend wirkt, sollte Rot vorsichtig eingesetzt werden.
  • Gelb ist eine helle, anregende und strahlende Farbe und eignet sich gut für Räume mit wenig Tageslicht. Sattes Gelb kann schnell aufdringlich wirken.
  • Grün strahlt Ruhe, Sicherheit, Natur und Frische aus. Je nach Farbmischung hat Grün eine andere Wirkung. Blaugrün wirkt beruhigend, Gelbgrün anregend und leicht.   
  • Blau ist die beliebteste Farbe. Blau harmonisiert, beruhigt, entspannt und ist daher für Büros sehr gut geeignet. Dunkles Blau wirkt kühl und beruhigend, helles Blau wirkt leicht und fern. In Kombination mit Holztönen gibt Blau einen spannungsreichen Kontrast. 
  • Violett steht für geheimnisvoll, luxuriös, romantisch und unkonventionell. In Kombination mit Grau oder Beige wirkt Violett elegant, kombiniert mit Gold steht es für Luxus.
  • Grau wirkt puristisch, sachlich und elegant. Grau lässt andere Farben leuchten. Vor allem intensive Farben wie Rot, Orange, Violett, Gelb und Pink passen.
  • Weiß ist edel, rein, klar und leicht. Je nach Gestaltung wirken weiße Räume rein, edel, kühl oder elegant. Weiße Flächen bringen farbige Flächen besser zur Geltung. Weiß in einer abgetönten Nuance stahlt bei gleicher Helligkeit eine angenehme Atmosphäre aus.

Neben der Farbe spielt auch das Interieur eine große Rolle für das Wohlbefinden Ihrer Gäste. Nur wenn alles aufeinander abgestimmt ist, schaffen Sie eine Atmoshäre, in der sich Ihre Gäste wohlfühlen.

copyright hoga-professional.de

Unser Partner

Auch interessant

Digitalinvestitionen 2024

Mittelstand hat Nachholbedarf

Subventionsbetrug

Der Griff in die Staatskasse