KI-Marketing-Tools

Hilfen für das Gastgewerbe

Pixabay, tungnguyen0905

Mit der Einführung von ChatGPT (Microsoft/OpenAI) und Bard (Google) ist Software, die auf Künstlicher Intelligenz (KI) beruht, in aller Munde. Mit KI (englisch: AI – Artificial Intelligence) können betriebliche Arbeiten schneller, besser und automatisiert ohne Personal abgewickelt werden. Heute geben wir Ihnen einen Überblick, welche Marketing-Tools Sie als Hotelier und Gastronom nutzen können. Zuvor jedoch einiges Grundsätzliches:

Was ist KI?

KI ist eine Software, die aus großen Datenmengen (Big Data) selbstständig Muster erkennt, daraus lernt und häufig anders reagiert als Menschen es je tun würden. Grundlage für die Programmierung der Algorithmen ist die Methode des Deep Learning. Sie basiert auf den in der KI-Forschung in den 1980er Jahren populär gewordenen künstlichen neuronalen Netzwerken, einer Nachempfindung des menschlichen Gehirns. Das Programm kann selbst lernen, wenn riesige Datenmengen (Fotos, Texte, Töne) und Rechnerkapazitäten zur Verfügung stehen, über die Unternehmen wie Google und Amazon zweifelsohne verfügen.

Während bei früheren Expertensystemen jede Merkmals- und Mustererkennung manuell programmiert werden musste, bringen sich auf Deep Learning basierende Computerprogramme die Erkenntnisse selbst bei, ohne dass man im Detail weiß, wie das geschieht. Programmiert werden KI-Anwendungen z. B. mit Python. 

ChatGPT und Bard sind spezielle KI-Sprachmodelle, die darauf trainiert wurden, menschenähnliche Konversationen auf natürliche Weise durchzuführen. Sie können Fragen beantworten, Informationen bereitstellen, Empfehlungen geben und in einer Vielzahl von Themenbereichen und Sprachen kommunizieren. GPT steht dabei für Generative, Pretrained und Transformer. Das heißt, aus großen vorhandenen Textmengen, wie sie im Internet heute verfügbar sind, werden mit trainierter Software neue Texte generiert, also viele Quellen zu einem neuen Text umgewandelt (transformiert), der von Nutzern gelesen oder gehört werden kann.

Marketing KI

Doch nun zu ausgewählten Tools für Ihr Marketing: 

  • Marktforschung: Mit tastewise.io können Sie Foodtrends weltweit beobachten. Die israelische KI wertet im Internet Speisekarten aus und erstellt aktuelle Trends.
  • Kundenservice: sissi.ai ist ein auf das Gastgewerbe spezialisierter Chatbot, mit dem Gästeanfragen automatisiert werden können.
  • Logogestaltung: Mit der Amsterdamer KI mybrandnewlogo.com können Sie sich für 50 Euro in 30 Minuten ein neues professionelles Logo erstellen lassen. Sie erhalten die finalen Dateien mit vollem Copyright in allen denkbaren Varianten zum Download. Ein weiterer Anbieter ist brandmark.io. 
  • Anzeigengestaltung: Mit adcreative.ai oder canva.com können Sie Anzeigen, Banner und andere Werbemittel ohne Einschaltung einer Agentur gestalten.
  • Bilder, Fotos: OpenAI bietet mit Dall-E-2 auch die Erstellung von Fotos, wenn Sie entsprechende Themen eingeben. Dieser Service befindet sich jedoch noch am Anfang, wird aber irgendwann die bestehenden Foto-Datenbanken ersetzen.
  • Videos: Kurze Werbevideos lassen sich mit designs.ai erstellen.
  • SEO-Texte: Mit jasper.ai oder copy.ai können Sie suchmaschinenoptimierte Website-Texte generieren. Hilfen bei der generellen Korrektur oder Besserformulierung von Texten bietet DeppL Write aus Köln.

copyright hoga-professional.de

Unser Partner

Auch interessant

Print-Marketing - Erfolg mit Werbeklassikern in digitalen Zeiten

Besuch von Scholz Druck am 11.6. um 18.00 Uhr in Dortmund

Jugend in Deutschland 2024

Was die Generation Z aktuell bewegt