Krallerhof, Österreich

Alleinstellung im Luxussegment

Alleinstellungsmerkmale sind wichtig für den Geschäftserfolg. Der Krallerhof, ein 5-Sterne-Hotel aus Leogang in Österreich, hat davon einige. 

Avantgarde seit 1956

Produkte und Dienstleistungen in der Luxusklasse boomen auch in Krisenzeiten. Viele vermögende Privatpersonen möchten sich was gönnen. Gefragt sind daher auch Wellness-Hotels im 5-Sterne-Segement. Ein gutes Beispiel dafür ist der Krallerhof aus Leogang im Salzburger Land. Das Spitzenhotel, in der vierten Generation geführt von der Familien Altenberger, steht für innovative Ansätze.

Unique Selling Proposition

In der Marketingsprache bezeichnet man Alleinstellungsmerkmale als USP (Unique Selling Proposition). Es sind besondere Mehrwerte für Kunden, mit denen sich ein Anbieter vom Wettbewerb unterscheidet. Beim Krallerhof sind es besonders zwei Punkte, die hervorstechen.

  • ATMOSPHERE by Krallerhof: So heißt der luxuriöse Wellness-Bereich des 5-Sterne-Hotels, der vom Star-Architekten Hadi Teherani entworfen wurde. Dazu gehört auch ein Naturbadesee und ein 50-Meter-Außenschwimmbecken, das schmal in die Landschaft hinausragt und einen Blick auf die Bergwelt erlaubt.
  • Kunst im Hotel: Das Hotel ist auch eine Kunstgalerie. Die rund 500 Kunstwerke von renommierten Künstlern, die Hotelchef Gerhard Altenberger über viele Jahre gesammelt hat, können im Hotel und in den 124 Gästezimmern und Suiten bestaunt werden. 

Klar ist, dass nicht jeder Hotelier im Luxussegment agiert und sich das leisten kann. Doch jeder im Gastgewerbe Tätige muss innovativ sein. Ein Blick auf Best Practice Beispiele kann dabei inspirieren.

Website: https://www.krallerhof.com/de/

Copyright Text: www.best-practice-forum.de 

copyright hoga-professional.de

Unser Partner

Auch interessant

1:1-Marketing

Individuelle Kundenansprache auch im Gastgewerbe

Digitales Personalmanagement

HR-Technology für das Gastgewerbe